act legal covers all major European business centres.
Budapest • Amsterdam • Bratislava • Bucharest • Frankfurt • Madrid • Milan • Prague • Vienna • Warsaw


Meet us at www.actlegal.com

Blog
DER GEGENWERT DES WETTBEWERBSVERBOTS – WIE, WANN UND WIEVIEL SOLL DER ARBEITGEBER ZAHLEN?  - Bán-Karika ügyvédi blog
01
august
DER GEGENWERT DES WETTBEWERBSVERBOTS – WIE, WANN UND WIEVIEL SOLL DER ARBEITGEBER ZAHLEN?

Der Arbeitnehmer darf während des Bestehens des Arbeitsverhältnisses – abgesehen von einigen Ausnahmen – kein solches Verhalten bezeigen, mit dem er die rechtmäßigen wirtschaftlichen Interessen des Arbeitgebers gefährden würde. Es stellt sich die Frage, ob dem Arbeitnehmer diese Pflicht auch nach der Beendigung seines Arbeitsverhältnisses obliegt, und bejahendenfalls, was steht ihm in diesem Fall für die Erfüllung dieser Pflicht zu.

Weiter
ÜBER DIE ÜBERWACHUNG MIT EINER KAMERA AM ARBEITSPLATZ, BEZIEHUNGSWEISE WIE WEIT ERSTRECKT SICH DAS KONTROLLRECHT DES ARBEITGEBERS?  - Bán-Karika ügyvédi blog
01
july
ÜBER DIE ÜBERWACHUNG MIT EINER KAMERA AM ARBEITSPLATZ, BEZIEHUNGSWEISE WIE WEIT ERSTRECKT SICH DAS KONTROLLRECHT DES ARBEITGEBERS?

Das Gesetz Nr. I aus dem Jahre 2012 über das Arbeitsgesetzbuch („AGB”) gewährt dem Arbeitgeber das Recht zur Kontrolle seiner Arbeitnehmer, das Kontrollrecht des Arbeitgebers ist aber nicht uneingeschränkt, deswegen kann es nur unter den gesetzlichen Schranken ausgeübt werden. In unserem jetzigen Newsletter beschäftigen wir uns mit der Möglichkeit der Überwachung mit einer Kamera am Arbeitsplatz, stellen die grundlegenden Regeln der Überwachung mit einer Kamera und die Fälle vor, welche die Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer verletzen.

Weiter
DIE GRUNDREGELN DER ARBEITSZEIT UND DER ARBEITSZEITEINTEILUNG  - Bán-Karika ügyvédi blog
01
may
DIE GRUNDREGELN DER ARBEITSZEIT UND DER ARBEITSZEITEINTEILUNG

Die Arbeitszeit und die Arbeitszeiteinteilung sind sowie für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer von großer Bedeutung. Für den Arbeitgeber ist es wegen der wirksamen Arbeitsverrichtung und des kostengünstigen Betriebs wichtig, für den Arbeitnehmer stellt es den zeitlichen Rahmen davon fest, an welchen Tagen in welchem Zeitraum er seine aus dem Arbeitsverhältnis stammenden Verpflichtungen zu erfüllen hat. Der Arbeitgeber ist berechtigt die Arbeitszeit des Arbeitnehmers einzuteilen und kann selbst darüber entscheiden, ob er eine allgemeine Arbeitsordnung (also eine gleichmäßige Arbeitszeiteinteilung), eine ungleichmäßige Arbeitszeiteinteilung (Arbeitszeitrahmen oder Abrechnungsperiode) oder eine flexible Arbeitsordnung anwendet. In unserem jetzigen Newsletter stellen wir unseren sehr geehrten Partnern die Grundregeln der Arbeitszeit und der Arbeitszeiteinteilung, bzw. die grundlegenden Unterschiede zwischen der allgemeinen Arbeitsordnung, der ungleichmäßigen Arbeitszeiteinteilung und der flexiblen Arbeitsordnung dar.

Weiter
Weitere Einträge »
Unsere Kollegen
Unsere Fachgebiete

1117 Budapest, Alíz u. 1.
Office Garden A épület 5. emelet


Registrierung für das Newsletter


1117 Budapest, Alíz u. 1.
Office Garden A épület 5. emelet

Laworld Opten